Abbehausen, Schnitger-Prospektpfeifen

 
Abbehausen
St. Laurentius, luth.

Neubau 1713

IIP/24

Die Orgel ist die Größte Schnitgers im Land Oldenburg.

Abbehausen hatte für Schnitger eine besondere Bedeutung. Nach dem Tod seiner Frau 1707 heiratete er 1713 die Witwe des Küsters von Abbehausen, Anna Elisabeth Koch.

 
1840 Umbau durch Johann Gerhard Schmid, Oldenburg

(
1862 Umbau durch Johann Clausen Schmid?)

1914 Neubau Johann Martin Schmid, Oldenburg

1962 Neubau Führer, Wilhelmshaven
Neues Werk im alten Gehäuse

Pedal: neues Gehäuse dahinter
Die originale Disposition wurde wiederhergestellt bis auf:
    Im Brustwerk statt Dulcian 8 ein Regal 8
    Im Pedal statt Cornet 4 einen Subbaß 16


  Schnitger:
  Gehäuse, Prospekt-Prinzipal,
                   Quintade 16
 

 
I. Hauptwerk II. Brustwerk Pedal
Quintade
Prinzipal
Gedackt
Oktav
Gedackt
Nasard
Oktav
Spitzflöte
Mixtur 4f
Zimbel 3f
Trompete
Vox humana
 
16
8
8
4
4
2 2/3
2
2
 
 
8
8
s
s
Flöte douce
Rohrflöte
Oktav
Sesquialtera 2f
Scharff 3f
Regal

Tremulant
8
4
2
 
 
8
Subbaß
Oktav
Oktav
Mixtur 4f
Posaune
Trompete
16
8
4
 
16
8
12 6 6
s = Schnitger 1713
Stimmung gleichstufig