... leider noch kein Foto

 
Wegeleben
St.Peter und Paul, luth.

Neubau 1698

Ursprünglich erbaut für die Heilig-Geist-Kirche in Magdeburg, mit II/26.
Dabei wurden 8 Register der Vorgängerorgel verwendet.


1737 Verkauf nach Groß Quenstedt bei Halberstadt, da in der Heilig-Geist-Kirche Joachim Wagner einen Neubau errichtet.

Reparatur und Änderungen durch

1767 Johann Michael Schlesier, Halberstadt
1791 Christoph Jesse II, Halberstadt
1820 Christian Boden, Halberstadt


1866 Neubau unter Verwendung des Gehäuses und Teilen von Schnitger durch Wilhelm Bergen, Halberstadt
1897 Reparatur und Änderungen durch Hülle, Halberstadt


1917 Abgabe der Prospektpfeifen

1978 Wegen Aufgabe der Kirche in Groß Quenstedt Transport der noch erhaltenen Schnitger-Teile (Gehäuse, Pedal-Windladen, Teile der Mechanik, Pfeifen) nach Wegeleben, östlich von Halberstadt.

1982 Die im Turm gelagerten Teile werden durch einen Brand zerstört

1988-90 Restaurierung des Prospekts durch Schuke, Potsdam

Die jetzigen Prospektpfeifen sind Holzattrappen.
Aus finanziellen Gründen ist momentan eine elektronische Orgel eingebaut.


Eine Rekonstruktion wird in Erwägung gezogen.

  Schnitger: 
  Gehäuse