Bad Lippspringe, St.Martin

 
Bad Lippspringe

St.Martin, kath.

1911 Anton Feith, Paderborn, III/42


1975 Umbau durch Franz Breil, Dorsten:
Aufgabe des Fernwerks, deren Öffnung zum Turm wurde zugemauert. Die alte Kegellade ist dort bis heute vorhanden, das Pfeifenmaterial wurde wiederverwendet.
Insgesamt sind ca. 85 % des Pfeifenbestandes von Feith erhalten.

Weitere Informationen hier