Horn, ref. Kirche

 
Horn

Reformierte Kirche

Vor 1700 Unbekannter Orgelbauer
1968 Paul Ott, Göttingen, II/24


Schon 1570 hatte die Kirche eine Orgel.
 
Um oder vor 1700 Neubau durch einen unbekannten Orgelbauer.

Um 1830 Neubau im alten Gehäuse durch Michael Oestreich

 
1913 Neubau des Werks durch Friedrich Klassmeyer, Lemgo, mit II/32 !

1968 Neubau durch Paul Ott, Göttingen, bei dem das alte Hauptwerksgehäuse wiederverwendet wurde.

Bemerkenswert ist die hier seltener anzutreffende Aufstellung von freien Pedaltürmen, die der Orgel ein norddeutsches Gepräge gibt.

 
I. Rückpositiv II. Hauptwerk Pedal
Gedackt
Prinzipal
Rohrflöte
Waldflöte
Sesquialtera
Quinte
Scharf
Dulzian

Tremulant
8
4
4
2
2f
1 1/3
3-4f
8
Quintade
Prinzipal
Spillflöte
Oktave
Gedackt
Oktave
Mixtur
Trompete
16
8
8
4
4
2
4-5f
8
Subbaß
Oktave
Pommer
Oktave
Nachthorn
Mixtur
Posaune
Schalmey
16
8
8
4
2
3f
16
8
8 8 8