Orgeln in Petershagen und Ortsteilen

 

Ort, Gebäude

Erbaut/Erbauer

Größe

Bemerkung

pfeife19.gif (210 Byte) Buchholz, Johanniskirche, ev. 1703
Hinrich Klausing, Herford

1975
Gustav Steinmann, Vlotho

II/14 Ursprünglich erbaut für das Mauritiuskloster in Minden, mit I/8.
Seit 1814 In Buchholz.
pfeife19.gif (210 Byte) Frille, ev.Kirche 1911
Faber und Greve, Salzhemmendorf
II/27 Ursprünglich mit pneumatischer Traktur und Membranladen.
1995 Neubau Flentrop, Zandam im alten Gehäuse
Historisch Heimsen, ev.Kirche 1840
Mühlhan,
Clausthal

1973
Hammer, Arnum

II/14  
Historisch Lahde, ev.Kirche 1894
Furtwängler & Hammer, Hannover
II/23 Bis 1968 unangetastet.
1994 Restaurierung Stockmann, Werl.

Pneumatische Kegelladen.
Original erhalten und damit mit der Innenausstattung unverändertes Interieur der Kirche von 1894.
pfeife19.gif (210 Byte) Ovenstädt, ev.Kirche 1763
Johann Andreas Zuberbier, Obernkirchen
II/14 Erbaut ursprünglich mit I/10.
1905 pneumatischer Neubau durch Furtwängler&Hammer
1959 Neubau Steinmann, Vlotho
Nur das Gehäuse ist von Zuberbier erhalten.
Historisch Schlüsselburg, ev.Kirche 1891
Ernst Klassmeyer, Kirchheide

1938
Paul Ott, Göttingen

1977
Karl Lötzerich, Wolfhagen

II/14 Eine der wenigen, wenn hier auch nur in Teilen erhaltene Orgel Klassmeyers.