Orgeln in Detmold und Ortsteilen

 

Kirche/Gebäude

Erbaut/Erbauer

Größe

Bemerkung

Historisch

Erlöserkirche, ref.
Marktplatz/Fußgängerzone
1793 Johann Markus Oestreich,
Oberbimbach
III/41 1940 Rückpositiv durch Fa.Hammer, Hannover
Historisch Schlosskapelle 1910 Hermann Ackermeier, Detmold II/18 2001 Restauriert durch Steinmann.
Historisch Katholisch-Apostolische Kapelle
Leopoldstraße
1903 Hermann Ackermeier, Detmold I/8 Original erhalten
Historisch Landesmuseum, Kirchenhalle 17.Jahrh. Unbekannt I/4 Positiv mit 4 geteilten Registern
Die wohl älteste vollständige Orgel in Lippe.
Neubau Christuskirche,luth.
Paulinenstraße
1957 Paul Ott,
Göttingen
III/40 2008 Neue Posaune 16 und Trompete 8 durch Jehmlich, Dresden 
Neubau Martin-Luther-Kirche, luth.
Schülerstraße
2009 Paschen, Kiel III/40 Am 4.Oktober 2009 eingeweiht
Neubau Hochschule für Musik, Neue Aula
Allee
1968 Klais,
Bonn
IV/53 Aula 2007 - 2009 renoviert
Einbau eines Systems der Wellenfeldsynthese
2009 midifiziert mit der Möglichkeit, das eigene Spiel aufzuzeichnen und wiederzugeben
Neubau Hochschule für Musik,
Kapelle im Palais

Allee
2006/2008
Hubert Sandtner, Dillingen
III/31 2006 erbaut mit III/26
2008 komplettiert auf III/31, was durch eine Spende möglich wurde.
Neubau Heilig Kreuz, kath.
Bielefelder Straße/Schubertplatz
2010 Karl Schuke, Berlin III/62 (63) Die größte Orgel in Lippe und nach Ergänzung Drittgrößte in OWL.
Eigentümerin ist die Musikhochschule Detmold.
pfeife21.gif (282 Byte) Detmold-Vahlhausen
Ev.ref. Kirche
1931? Friedrich Klassmeyer, Lemgo
1988 Steinmann, Vlotho
II/12 Ursprünglich 1931 für Eben-Ezer erbaut.
1962 nach Vahlhausen durch Bernd Stegerhoff, Steinheim
1988 um ein Positiv erweitert durch Steinmann, Vlotho
Noch 4 alte Register von Klassmeyer.